Rohrreinigung Reinheim

Ihr Spezialist für Rohrreinigung

0800 50 40 910
Unsere kostenlose Servicenummer für Notfälle – Rund um die Uhr

Unsere Rohrreinigung für Reinheim sichert den Durchfluss in der Abwasserleitung

Verstopfungen und Rückstau im Abwassersystem kommen ungerufen und werden schnell unangenehm: Die Bandbreite reicht von lästigem Umstand bis hin zu akutem Notfall mit drohendem Wasserschaden.

Warum es passiert, wie Sie dagegen vorgehen können und wann Sie professionelle Hilfe brauchen, erklären wir Ihnen hier, denn die Ursachen sind vielfältig. In jedem Fall ist unsere Rohrreinigung für Reinheim Ihr kompetenter Ansprechpartner in allen Fragen zum Abwassersystem im Haus.

 

Rohrverstopfungen vermeiden

Vorbeugung ist besser als umständliche Reinigungen oder gar eine teure Reparatur. Verstopfte Rohre sind zumindest teilweise vermeidbar.

Verwenden Sie Siebe in den Abflüssen im Bad und in der Küche. Auch wenn es lange Zeit gut geht: Speisereste, Fette, Seifen, Haare und andere Haushaltsrückstände bilden in Rohrkrümmungen oder an Anschlussstellen leicht Ablagerungen. Zwangsläufig verengt sich das Rohr mit der Zeit.

Auch in der Toilette haben Öl, Fett und andere organische Abfälle nichts zu suchen. So wenig wie Zeitungspapier, Spielzeug, WC-Frischekugeln, Feuchttücher oder Damen-Hygieneartikel, um einige Beispiele zu nennen.

Viele Verstopfungen kündigen sich an

Oft fällt es den Benutzern gar nicht auf: Wasser bleibt minutenlang im Waschbecken stehen.  Ähnliches kann mit der Toilette geschehen. Auf die Dauer sehen Waschbecken oder Spüle immer unsauber aus. Einige preiswerte Hausmittel helfen mit etwas Glück bereits im Vorfeld. Wenn Sie feststellen, dass das Wasser an einer Stelle nur noch sehr zögerlich abläuft, können Sie mehrere einfache Hausmittel ausprobieren:

  • Ein Saugstutzen, Saugglocke oder umgangssprachlich „Pömpel“ erzeugt auf einfachem Weg mechanischen Druck auf verstopfte Rohre. Bei Spüle und Waschbecken verstopfen Sie vor dem Einsatz idealerweise das Überlaufgitter. So machen Sie einem trägen Abfluss Beine, bevor es zur Verstopfung kommt, oder beseitigen die Ursache eines Rückstaus nahe am Abfluss.
  • Spülmaschinentabs enthalten Wirkstoffe, die alle Arten von organischen Rückständen von Oberflächen lösen oder aufweichen. Die Tablette löst sich in kochend heißem Wasser auf. Die Flüssigkeit gießen Sie langsam und mit Unterbrechungen in den Abfluss.
  • Eine Mischung aus Essigsäure und Backpulver oder Natron erzeugt Kohlendioxid. Das Gas übt Druck auf alle möglichen Rückstände im Inneren der Leitung aus: Festgesetzter Kalk und Urinstein, Fett oder Seife müssen weichen.
  • Biologische Mixturen sind zeitgemäßer als die stark ätzenden Granulate, die früher zur Rohrreinigung eingesetzt wurden. Die modernen Präparate enthalten Enzyme: Sie wirken langsam, aber sie zersetzen ebenfalls alle Arten von organischen Ablagerungen. Damit sind sie ideal für eine umweltfreundliche, ungiftige und vorbeugende Reinigung von Abflüssen.

Nur für erfahrene Heimwerker

Eine Rohrreinigungsspirale (oder wahlweise Kabelbinder) eignet sich, um Blockaden in Abflussrohren zu durchstoßen. Doch wer unvorsichtig damit umgeht, kann Rohre damit beschädigen.

Sie wissen, wie Sie einen Siphon demontieren und anschließend wieder dicht zusammenbauen? Dann versuchen Sie Ihr Glück. Die Arbeit ist etwas unappetitlich und zeitraubend. Sitzt das Übel tatsächlich in der unteren Rohrwindung, werden Sie danach lange Ruhe haben.

VERSTOPFUNG? Rufen Sie uns zu jeder Tages- und Nachtzeit an:

0800 50 40 910

Unsere kostenlose Servicenummer für Notfälle – Rund um die Uhr

Hier brauchen Sie die professionellen Rohrreiniger

Eine ganze Reihe von Abflussproblemen liegt außerhalb Ihrer Einwirkungsmöglichkeiten. Besteht dieser Verdacht, sollten Sie ohne Zögern unsere Rohrreinigung für Reinheim kontaktieren. Wiederkehrende, hartnäckige Verstopfungen, oft verbunden mit unangenehmen Gerüchen aus dem Abfluss, sind ein Hinweis auf tieferliegende Ursachen:
  • Fehlerhaft installierte Leitungen
  • Defekte, beschädigte Rohre und
  • Altersbedingt stark abgelagerte Rohre
kann nur der Fachmann finden und reparieren. Fehlerhaft installierte Leitungen Ein Leitungsabschnitt weist zu geringes Gefälle auf, so dass das Abwasser zu langsam fließt? Viele Bögen und 90-Grad-Winkel in den Rohren „bremsen“ den Abfluss und fördern die Entstehung von Ablagerungen. Durchhängende Leitungsstrecken führen zu stehendem Wasser und begünstigen widerholten Abflussrückstau. Diese Punkte lassen sich zwar auffinden, aber oft nur im offenen Bau reparieren. Defekte, beschädigte Rohre Minderwertiges Material, Unachtsamkeit beim Installieren, spätere Bauarbeiten oder Erdbewegungen führen zu Defekten im Leitungssystem. Brüche oder Risse entstehen. Auch wenn sich Leitungen gegeneinander verschieben (Muffenversatz), ist die Leitung nicht mehr vollständig dicht. Dann dringen Wasser, Ungeziefer, Erdreich und manchmal Steine, Wurzeln und Laub in das Rohr ein. Das Abwasser fließt nicht mehr glatt durch, Rückstände bilden sich und schließlich verstopft die Leitung. Das kann innerhalb des Gebäudes oder irgendwo auf dem langen Weg zwischen Haus und Hauptleitungsanschluss eintreten. Die Folge sind Unterspülungen oder Rückstau im Haus. Wichtig ist es, die schadhafte Stelle schnell zu finden und eine Reparatur durchzuführen. Altersbedingt schadhafte Rohre e nach Material können Abflussrohre rosten oder korrodieren, innen rau und rissig werden oder ausgewaschen werden. An den Unebenheiten bleiben Rückstände aus dem Haushalt hängen, Kalk oder Urinstein lagern sich zunehmend an und verhärten mit der Zeit. Das verengt die Abwasserleitungen. Je älter und stärker die Ablagerungen, desto schwieriger wird es, sie ohne Rohrbeschädigung zu entfernen. Makler, Käufer oder Verkäufer von Immobilien gehen mittlerweile dazu über, vorsorglich ein Team mit einer Rohrkamera zu bestellen. Bei Bedarf wird dann gleich eine Grundreinigung der Leitungen durchgeführt. Das macht besonders bei älteren Gebäuden Sinn und erspart den künftigen Besitzern oder Eigentümern viele Kosten und Ärger. Hier muss der Profi eingreifen Viele Ursachen von Abflussstörungen kann nur ein gut ausgerüstetes Rohrreinigungs-Team finden und beheben. Dafür stehen die Einsatzwagen unserer Rohrreinigung für Reinheim mit der entsprechenden Ausrüstung bereit – mit allem, was für einen Notfalleinsatz notwendig ist.  

Warum unsere Rohrreinigung für Reinheim?

Wir behalten stets die Bedürfnisse des Kunden im Auge: Nicht nur schnelle, sondern auch nachhaltige Lösungen sind unser Ziel. Weil wir bereits so vielen Kunden effektiv helfen konnten, erhalten wir die meisten neuen Anfragen durch persönliche Empfehlung – unser Maßstab für Erfolg!  

Es gibt fast nichts, was wir nicht können!

Unsere Rohrreinigung für Reinheim ist Ihr Spezialist für Abwasserleitungen. Auf diesem Gebiet können wir fast alles. Dabei konzentrieren wir uns vor allem auf Einfamilienhäuser, Gewerbeanlagen und öffentliche Einrichtungen. Hier sind wir für alles gerüstet:
  • Wir leisten Verstopfungsnotdienst
  • Wir überprüfen die Dichtigkeit von Leitungen
  • Wir führen Grundreinigungen von Abwasserleitungen durch
  • Wir sind, was Rohrkameras betrifft, auf dem neuesten Stand der Technik
  • Wir reparieren, beispielsweise mit einer Rohr-in-Rohr-Technik, mit der sich häufig größere Erdarbeiten oder die Beschädigung von Mauerwerk vermeiden lassen.
 

Nicht erreichbar? Gibt es nicht!

Den Zeitpunkt für eine Rohrverstopfung können Sie sich nicht aussuchen – wenn es passiert, ist das ärgerlich genug. Aber Sie entscheiden, wann unsere Rohrreinigung für Reinheim ausrückt, damit Ihr Abfluss wieder seinen Dienst tut! Denn Sie können uns jeden Tag erreichen! Sobald ein Einsatzwagen frei wird, kommt der Notdienst sofort zu Ihnen!