Rohrreinigung Pfungstadt

Ihr Spezialist für Rohrreinigung
0800 50 40 910
Unsere kostenlose Servicenummer für Notfälle – Rund um die Uhr

Rohrreinigung in Pfungstadt – Wir sind ihr Partner, wenn der Abfluss streikt

Ein verstopfter Abfluss kommt immer im unpassendsten Moment, ob vor dem Urlaub oder vor einem Event in Ihrem Unternehmen oder einem öffentlichen Gebäude. Und nicht immer lässt sich das Problem mit eigener Hand lösen. In einigen Situationen kann nur der Fachmann helfen: Das Team von Pohl Rohrreinigung ist in Pfungstadt Ihr Ansprechpartner!

Ursachen für verstopfte Abflüsse

Wann liegt ein Notfall vor, wann brauchen Sie Unterstützung? Dies ist unter anderem abhängig vom Ausmaß der Rohrverstopfung und von der Ursache. Häufig liegt diese nämlich außerhalb Ihrer Einflussmöglichkeiten. Doch in anderen Fällen sind solche Pannen vermeidbar. Die häufigsten Ursachen für einen verstopften Abfluss:

  1. Unsachgemäße „Entsorgung“ von Papier, Objekten und Substanzen im Abfluss
  2. Fehler bei der Führung und Verlegung des Rohrsystems
  3. Beschädigungen im Rohrsystem
  4. Verschleißerscheinungen im Rohrsystem

Unsachgemäße Entsorgung
Das Rohrreinigungsteam für Pfungstadt hat viele erstaunliche Erfahrungen gesammelt: So mancher Toilette werden nicht nur gewaltige Papiermengen zugemutet. Auch Zeitungspapier, Fremdkörper wie Spielzug oder WC-Frischekugeln, Textilien oder Damen-Hygieneartikel müssen durchs Rohr – und bleiben irgendwann stecken. Besonders in Bögen und Siphons sammeln sich Urinstein, Haare, Seifenreste, in Küchen auch Fette und Kalk – bis nichts mehr geht.

Fehler bei der Führung und Verlegung des Rohrsystems
Einige Fehler beginnen schon bei der Planung: Zu viele Winkel und Ecken, 90-Grad-Bögen im Rohrsystem, durchhängende Rohre oder mangelndes Gefälle sind eine Quelle für wiederkehrenden Ärger.
Natürlich können Hausbesitzer vieles selbst machen und bares Geld sparen. Und auch bei den Handwerkern gibt es immer einen, der die gleiche Dienstleistung günstiger, aber nicht unbedingt besser, anbietet. Doch unsachgemäß verlegte oder angeschlossene Leitungen führen später zu Verstopfungen, Wasserschäden und dicken Rechnungen. Ein nachträgliches Austauschen ist oft kompliziert, nachhaltige Lösungen umzusetzen teuer.

Beschädigungen im Rohrsystem
Manchmal passiert es bereits beim Einbau, manchmal bei später ausgeführten Erdarbeiten oder Erdbeben sowie durch Baumwurzeln: Risse oder Brüche entstehen oder zwei Leitungsabschnitte verschieben sich gegeneinander. Entstehen undichte Stellen im Rohr, können Wasser, Erde, Wurzeln oder Kies von außen eindringen und zur Quelle von Verstopfungen werden. Denn Unebenheiten oder Fremdkörper in den Rohren behindern den Abfluss.

Verschleißerscheinungen im Rohrsystem 
In älteren Gebäuden zu beobachten: Zahlreiche Ablagerungen von Fett, Urinstein oder Kalk führen zu häufigen Abflussproblemen. Über die Jahre verstärken sich diese noch. Selbst wenn Sie besondere Sorgfalt walten lassen, beispielsweise kein Fett in den Ausguss in der Küche kippen.
Nicht nur an den Anschlussstücken und Siphons lagern sich Substanzen an. Auch die Rohre selbst können, je nach Material, korrodieren und innen rau und porös werden. Sowohl Anschluss als auch Hauptleitung werden vom Zahn der Zeit angenagt. An betroffenen Stellen bleibt zunehmend hängen, was bislang fortgespült wurde. 

Die Ursachen von wiederkehrenden Abflussverstopfungen sind vielfältig. Nicht immer ist es sinnvoll, selbst Hand anzulegen. Wasser, das durch den Ablauf im Keller nach oben steigt, ist nicht immer die Folge einer falschen Benutzung – die Ursache kann auch in der Hauptleitung liegen.

VERSTOPFUNG? Rufen Sie uns zu jeder Tages- und Nachtzeit an:

0800 50 40 910

Unsere kostenlose Servicenummer für Notfälle – Rund um die Uhr

Selbsthilfe?

Natürlich können Sie selbst einen Versuch unternehmen, eine Verstopfung zu beseitigen. Eine Saugglocke, auch als Pömpel oder Pümpel bekannt, leistet hier gute Dienste: Sie füllen das Becken oder die Toilettenschüssel mit Wasser, setzen den Pömpel an und pumpen mehrmals kräftig. Der so erzeugte Druck genügt im besten Fall, das Rohr wieder durchgängig zu machen. 

Chemischer Druck durch Backpulver oder Natron kann einen ähnlichen Effekt haben, es dauert nur länger. Zitronen- oder Essigsäure helfen, Fett, Seifenreste und sogar Haare im Rohr aufzulösen.

Handwerklich Geschickte nutzen eine Rohrreinigungsspirale: Dieses biegsame Gerät ermöglicht es, Rohrblockaden mechanisch zu durchstoßen. Allerdings besteht hier je nach Gerät ein Risiko, Rohre zu beschädigen. Man sollte den Leitungsverlauf kennen und gut abschätzen können, wo der Verstopfungspunkt liegt.

Sollte die Verstopfung direkt im Waschbecken auftreten, kann man auch den darunterliegenden Siphon ausbauen und reinigen. Man braucht dafür einen Eimer, um das auslaufende Wasser aufzufangen, und eine geeignete Bürste sowie Handschuhe. Hinterher sollte man genau darauf achten, ob der Siphon dicht ist.

Wir raten davon ab, die „chemische Keule“ in den Abfluss zu schütten. Diese Mittel sind sehr giftig und bilden oft Rückstände im Rohr. Sollten Sie diese bereits verwendet haben, müssen unsere Mitarbeiter dringend darüber informiert werden!

Hier muss der Fachmann ran

Wenn

  • Verstopfungen regelmäßig und häufig wiederkehren
  • Verstopfungen sich durch die beschriebenen Methoden nicht beheben lassen
  • üble Gerüche aus dem Abfluss aufsteigen oder ein Gluckern zu hören ist
  • zwei Räume (z. B. Küche und Bad) gleichzeitig betroffen sind

sollten Sie unter allen Umständen einen Fachmann zu Hilfe holen. Denn dann sitzt die Quelle des Übels tiefer. Sparen Sie sich Zeit, Geld, Ärger und Schmutz und holen Sie unser Team für eine Rohrreinigung in Pfungstadt!

Die Mitarbeiter unserer Rohrreinigung für Pfungstadt haben

  • jede Menge Erfahrung
  • ein hervorragend ausgestattetes Einsatzfahrzeug mit allen erdenklichen Hilfsmitteln und Werkzeugen
  • immer Zeit für Sie, auch an Wochenenden und Feiertagen!

Was wir können

  • Mit Hilfe einer wasserdichten Rohr- oder Kanalkamera Ihr Rohrsystem „endoskopisch“ untersuchen, um Schäden im System zielsicher aufzuspüren
  • Mit sicherer Hand eine Rohrreinigungsmaschine einsetzen
  • Dichtigkeitsprüfungen durchführen
  • Bei Bedarf Rohr-in-Rohr-Reparaturen durchführen
  • Fachmännisch Siphons reinigen und korrekt wieder zusammenbauen
  • Verstopfungsnotdienst leisten
  • Eine vorsorgliche Grundreinigung von Abwassersystemen vornehmen

Pohl Rohrreinigung setzt sich in Pfungstadt für zeitnahe und dauerhafte Lösungen ein, damit Ihr Haushalt wieder einwandfrei funktioniert.

Was uns auszeichnet

Die Rohrreinigung in Pfungstadt beruht auf viel Erfahrung, stets mit Blick auf den Kunden und seine Bedürfnisse. Die Mehrzahl unserer Neukunden gewinnen wir durch persönliche Empfehlungen! 

Wer sind unsere Kunden? 
Unsere Rohrreinigung ist Spezialist für Abwasserleitungen von

  • Einfamilienhäusern
  • Gewerblichen Anlagen
  • Öffentlichen Einrichtungen

überall in Pfungstadt.

Sie können uns täglich erreichen – an sieben Tagen der Woche! Wir lassen Sie nicht hängen! Sobald ein Einsatzfahrzeug frei ist, kommen wir zu Ihnen!