Rohrreinigung Griesheim

Ihr Spezialist für Rohrreinigung

0800 50 40 910
Unsere kostenlose Servicenummer für Notfälle – Rund um die Uhr

Abfluss verstopft? Wir helfen Ihnen! Rohrreinigung in Griesheim.

Was ist „kaputt“, wenn der Abfluss streikt? Wann ist Selbsthilfe möglich und wann sollten Sie unter allen Umständen einen Fachmann holen? Viele verschiedene mögliche Ursachen machen die Diagnose nicht leicht. Ein hartnäckig verstopfter Abfluss, eklige Gerüche in Küche oder Toilette oder Wasser im Keller, das durch den Ablauf aufsteigt, können Ihnen nicht nur den Tag oder Feierabend verderben, unbeachtet kann sich ein kostspieliger Schaden daraus entwickeln. Manch ein Missstand ist ein Hinweis auf bereits bestehende Mängel im Abflusssystem.

Was ist kaputt?

Dies sind einige Überbegriffe für Umstände, die Abflussrohren passieren können und Einfluss auf ihre Funktionsfähigkeit haben:

  1. Benutzungsfehler
    2. Planungs- und Konstruktionsfehler
    3. Beschädigte Rohre
    4. Überalterte Rohre

Unachtsame Benutzung

In den weitaus meisten Fällen ist eine Verstopfung des Abflusses leicht zu erklären: Es sind Dinge hineingeraten, die dort eigentlich nicht hingehören. In Küche und Bad sind das oft größere Mengen von Seife, Fett, Speiseresten oder Haaren. Aber auch manche Fremdkörper wie Spielzeug, WC-Frischekugeln, Katzen-Klumpstreu, Damen-Hygieneartikel, Textilien, Zeitungs- oder anderes Papier können den Abfluss einer Toilette überfordern. Vieles davon bleibt in den Bögen der Rohre, in Siphons, an Kanten und Abzweigungen hängen und erhöht die Wahrscheinlichkeit für weitere Ansammlungen.

In leichteren Fällen können Sie dann einen Saugstutzen einsetzen – auch als Pömpel bekannt – und damit Druck ausüben. „Hausmittel“ wie Natron, Backpulver, Essig- und Zitronensäure oder auch Spülmaschinenstabs können helfen, Barrieren aus Seife, Urinstein, Kalk und Haaren oder Fett zu durchdringen, brauchen aber Einwirkzeit und helfen nicht, wenn die Verstopfung weiter weg liegt. Starke Präparate aus dem Handel sind hochgiftig und nur mit äußerster Vorsicht anzuwenden.

Ein weiterer Schritt besteht im Auseinanderbauen und Reinigen des Siphons: Dazu gehören wasserfeste Unterlagen, ein Eimer und eine passende Bürste sowie Gummihandschuhe. Versierte Heimwerker schaffen das. Unerfahrene sollten lieber fachkundige Hilfe holen, damit hinterher wieder alles funktionstüchtig und vor allem wasserdicht verschraubt wird.

Sitzen die Verstopfungen tiefer, hilft eine Rohrreinigungsspirale. Dies setzt aber Kenntnisse der Leitungen voraus. Wer hier allerdings unvorsichtig vorgeht, kann Rohre beschädigen.

Planungs- und Konstruktionsfehler

Das Abwassersystem eines Gebäudes muss mit aller Sorgfalt geplant und ausgeführt werden. Sparen und Stümperei beim Verlegen und Anschließen der Rohre verursachen hinterher oft Probleme.
Unnötige 90-Grad-Winkel und allgemein bogenreich verlegte Leitungen werden immer wieder zum Ausgangspunkt für Abflussprobleme. Sehr problematisch sind außerdem durchhängende Leitungen. Mangelndes Gefälle oder unsaubere Anschlüsse können auch unterhalb des Gebäudes zu einem Rückstau führen: Steht beispielsweise immer wieder der Keller unter Wasser, sollte die Hauptgrundleitung untersucht werden. Nicht immer ist der Kellerablauf selbst die Ursache. Fehler dieser Art im Nachhinein zu beheben ist mühsam. Wenden Sie sich an uns, wir beraten Sie gerne.

Beschädigte Rohre

Einbaufehler, Bauarbeiten am und um das Gebäude, Erdbewegungen oder gar Erdbeben, Wurzelwerk von Bäumen: Es gibt viele Möglichkeiten, Abwasserrohre zu beschädigen oder Leitungsabschnitte gegeneinander zu verschieben (Muffenversatz). Die Folge sind undichte Stellen. Wasser, Wurzeln, Steine und Erde dringen von außen ein. Die entstandenen Unebenheiten in den Rohren selbst fangen auf, was andernfalls weggespült würde – die Rohre verstopfen eher und Abwässer gelangen ins Erdreich. Um solche schadhaften Stellen zu finden, wird eine Rohr- oder Kanalkamera eingesetzt. Der Zustand der Rohre kann dann per Monitor genau überprüft werden. Die meisten Schäden dieser Art können wir ohne offenen Bau beheben.

Überalterte Rohre

Besitzer von älteren Gebäuden kennen das Problem: Je nach Material sind Rohre von Korrosion (bei Gussrohren) oder Ausspülung (bei Röhren aus Beton) bedroht. Dabei werden sie innen rau und irgendwann undicht. An Anschlussstellen und in Rohrkrümmungen setzen sich im Laufe der Zeit ohnehin Kalk, Fett, Seife, Haare, Urinstein und dergleichen ab. Außerhalb des Gebäudes können Baumwurzeln die Rohre beschädigen. Immer mehr kritische, durch Ablagerungen verengte Stellen kennzeichnen ein überaltertes Abflusssystem. Wenn regelmäßig Rohrverstopfungen auftreten und sich gar dauerhaft auffallend üble Gerüche einstellen, ist es Zeit, professionelle Hilfe zu holen. Eine Reinigung der Leitungen kann aber auch vorbeugend durchgeführt werden.

Je länger Hausbesitzer damit warten, desto schwieriger (und teurer) wird die Grundreinigung. Gerade in Altbauten ist es zur Vorbeugung besonders wichtig, Siebe in den Ausgüssen zu verwenden und möglichst kein Fett im Spülbecken zu entsorgen.

Tritt eine Verstopfung einmalig auf, oder ist die Ursache offensichtlich, lohnt sich ein entsprechender Versuch mit den beschriebenen „Hausmitteln“.

Bei

  • Altbauten
  • in stark frequentierten Gebäuden
  • bei ständigen Abflussproblemen
  • extrem hartnäckigen Verstopfungen
  • oder intensiver Geruchsbelästigung

ist das Team der Rohrreinigung Griesheim Ihr Ansprechpartner. So sparen Sie Zeit, Nerven, Mühe. Denn es ist sinnlos, wiederkehrende Symptome zu bekämpfen anstatt der Ursache. Das erfahrene Team ist nicht nur technisch perfekt ausgestattet, sondern hat auch ein geschultes Auge für die Diagnose von Abflussproblemen. Unsere Einsatzfahrzeuge enthalten eine moderne Ausrüstung, mit deren Hilfe sich Notfälle ebenso wie geplante Reparaturen in kürzester Zeit durchführen lassen.

VERSTOPFUNG? Rufen Sie uns zu jeder Tages- und Nachtzeit an:

0800 50 40 910

Unsere kostenlose Servicenummer für Notfälle – Rund um die Uhr

Was können wir?

Unsere Rohrreinigung für Griesheim kann alles rund ums Abflusssystem: 

  • Kamerauntersuchung der Rohre
  • Dichtigkeitsprüfung
  • Grundreinigung
  • Verstopfungsnotdienst
  • Rohr-in-Rohr-Reparaturen 

und vieles mehr. 

Dabei ist es uns wichtig, individuell und zeitnah auf die Bedürfnisse unserer Kunden einzugehen und kompetent Lösungen zu bieten. Die weitaus meisten unserer Neukunden bekommen wir durch persönliche Empfehlung – diese Tatsache spricht für sich selbst. 

Unser Wirkungskreis

Unsere Rohrreinigung in Griesheim umfasst die Abwasserleistungen von 

  • öffentlichen Gebäuden und Einrichtungen
  • Gewerbeanlagen und
  • Einfamilienhäusern. 

Wir lassen Sie nicht im Regen stehen
Unverhofft kommt oft: Wasser im Keller? In der Toilette geht nichts mehr? Genau vor Ihrem Urlaubsantritt oder wenn Gäste kommen? Sie können das Team jeden Tag erreichen und erhalten schnellst möglich eine Rohrreinigung in Griesheim, meist noch am gleichen Tag.